Freitag, 14. Dezember 2012

Gefüllte Kalbsröllchen mit Pilzsauce und Kartoffelgratin


Gefüllte Kalbsröllchen
Zutaten
4 Kalbsschnitzel zum kurz braten
1 kl Karotte
100 g Zucchini
5 getrocknete Tomaten
50 g Bergkäse
Salz, weißer Pfeffer
Öl

Zubereitung
Karotte und Zucchini in Würfel schneiden (ca 5x5mm) und in Salzwasser blanchieren. Die getrockneten Tomaten und den Bergkäse ebenfalls in Würfel schneiden und mit den Karotten und Zucchini mischen.

Die Kalbsschnitzel ein wenig klopfen. Mit Salz und Pfeffer mischen und in die Mitte die Füllung geben. Wie ein Päckchen einpacken und mit Garn zusammenbinden.

Kurz in Öl von allen Seiten braten und für ein paar Minuten in das vorgeheizte Backrohr (ca. 200°C) geben.

Das Garn nun durschneiden, entfernen und das Fleisch in der Mitte schräg durchschneiden und am Teller anrichten.













Pilzsauce
Zutaten
200g Champignons
200 g Shitake-Pilze
1 kl Schalotten
20 g Butter
ewas Mehl
etwas Weinbrand (Whisky)
etwas Weißwein
50-100 ml Sahne

Zubereitung
Die Champignons und Shitake-Pilze in Scheiben schneiden. Die Schalotten fein würfeln. Butter in der Pfanne (wo vorher die Kalbsröllchen gebraten wurden) schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten, die Pilze dazugeben und braten. Mit etwas Mehl stauben. Mit Whisky ablöschen  - einreduzieren. Mit Wein aufgießen, würzen und mit Sahne vollenden. (ev restliche Füllung dazugeben)













Kartoffelgratin
Zutaten
1 Knoblauchzehen
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
200 ml Milch
200 ml Schlagsahne
Salz, Muskatnuss
50 g Bergkäse

Butter
Semmelbrösel

Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und in ca 3-4 mm dünne scheiben schneiden (am besten mit dem Gemüsehobel)
Milch, Sahne in ein Topf geben, die Knoblauchzehe reinpressen, mit Salz und Muskat würzen. Die Kartoffeln dazugeben und darin weich kochen (Achtung brennt leicht an!).
Die Auflaufform mit Butter einfetten und dann die Brösel dazugeben.


Die Kartoffelmasse einfüllen, mit Käse besträuen und bei 200° C überbacken.















Pro Person etwa 80 bis 100 g Gemüse

Karotten-Zucchinigemüse
Karotten
Zucchini
Schalotte/Zwiebel
Butter
etwas Wasser od Weißwein od Gemüsesuppe
Salz, Kräuter
 
Karotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zucchini halbieren, entkernen und dann nochmal auseinander schneiden und ebenfalls in Scheiben schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, die in feine Würfel geschnitten Schalotten/Zwiebeln dazugeben, glasig dünsten. Nun die Karotten hinzugeben und etwas Flüssigkeit zugießen, würzen und weich dünsten. Kurz bevor sie fertig sind, die Zucchini hinzugeben.
 
Zuckerschotengemüse
Zuckerschoten
Butter
Salz, Kräuter
etwas Wasser od Weißwein od Gemüsesuppe
 
Zuckerschoten in etwas Butter glacieren, würzen und mit etwas Flüssigkeit kurz dünsten.
 
 
 
 
 
 
 











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen